Suche
Generic filters
Exact matches only
NEWS
08.05.2023 | 13:30 | 3 M.
Kreisliga B Arnsberg - 15. Spieltag 2022|23

TuS Oeventrop II schrammt erneut am ersten B-Liga-Sieg vorbei

In der Kreisliga B Arnsberg wurden am 15. Spieltag nur zwei Partien durchgeführt. Während der FC Ostwig/Nuttlar beriets am Freitag, den 05. Mai, das vorgezogene Spiel gegen den TuS Rumbeck klar mit 6:0 für sich entschied, schrammte der TuS Oeventrop II wie schon in der Vorwoche am ersten Sieg vorbei und musste sich gegen den SV Affeln mit einem 2:2-Unentschieden zufrieden geben. Kampflos zu drei Punkten kam Tabellenführer TuS Sundern, da der SuS Eisborn aus personellen Gründen nicht antrat.

Dieser Artikel wird präsentiert von:
Nicola Döring Zum Profil

FC Ostwig/Nuttlar – TuS Rumbeck 6:0 (3:0). Einen deutlichen 6:0-Sieg hat der FC Ostwig/Nuttlar im Heimspiel gegen den TuS Rumbeck eingefahren. Die Gastgeberinnen waren dabei von Beginn an drückend überlegen und gingen bereits nach zwei Minuten durch Amelie Liese in Führung. Anschließend schraubten Nicola Döring (29. und 44.), Merle Sommer (52.), Hannah Kayser (67.) und Amelie Liese (88.) das Ergebnis auf 6:0 in die Höhe und bescherten dem FC den fünften Saisonsieg, durch den Ostwig/Nuttlar in der Tabelle an Rumbeck vorbeigezogen ist. „Das Ergebnis ist definitiv zu hoch ausgefallen. Gedanklich sind wir scheinbar schon in der Sommerpause. Der Sieg geht allerdings verdient an den FC Ostwig/Nuttlar. Abseits des Ergebnisses feierten die Mädels gemeinsam mit den Spielerinnen des FC nach dem Abpfiff in der Ostwiger Dorfkneipe – dort dann aber mit Erfolg“, sagte TuS-Trainerin Vanessa Stirnberg.

Kreisliga B Arnsberg – Spielplan & Tabelle Zur Liga

TuS Oeventrop II – SV Affeln 2:2 (0:0). Der TuS Oeventrop II ist im Heimspiel gegen den SV Affeln haarscharf am ersten Sieg in der B-Liga vorbeigeschrammt und hat in letzter Minute den Ausgleich zum 2:2-Endstand kassiert. Eine Stunde lang fielen zwischen beiden Kontrahenten keine Tore, ehe Lisa Potthöfer mit dem 1:0 für die TuS-Reserve den Bann brach (60.). Pia Sauer glich für die Gäste aber in der 67. Minute zum 1:1 aus. Dennoch schienen die Punkte auf das Konto der Grün-Weißen zu wandern, denn Lisa Potthöfer war in der 85. Minute ein weiteres Mal zur Stelle und stellte auf 2:1. Das reichte den Gastgeberinnen aber nicht zum Sieg, denn Affeln schlug in der Schlussphase noch einmal zurück und sicherte sich durch den Treffer von Leonie Korsten in der 90. Minute einen Last-Minute-Punkt. „Das 2:2 ist in meinen Augen ein gerechtes Ergebnis, auch wenn der Ausgleich kurz vor Ende etwas unglücklich zustande gekommen ist. Beide Mannschaften hatten noch weitere gute Torchancen“, berichtete Oeventrops Coach Thorsten Stein. Affelns Trainer Daniel Linnemann meinte: „Das Ergebnis geht in Ordnung und ist leistungsgerecht.“


Autor: Rico Schulte

Rico Schulte ist Gründer und Geschäftsführer von match-day.de und schreibt seit Juli 2013 über die Neuigkeiten im Sauerlandfußball. Sein ständiges Bestreben ist es, match-day.de zu verbessern und weiterzuentwickeln.

WEITERE NEWS

21.05.2024 TuS Oeventrop II überrollt Rumbeck im Derby zweistellig
21.05.2024 SG Bruchhausen/Niedereimer klopft an die Tür zur Bezirksliga
21.05.2024 Galerie: SG Bruchhausen/Niedereimer - TuS Sundern 6:1
20.05.2024 2:2 in Oeventrop und Voßwinkel - Fleckenberg schenkt ab
19.05.2024 Letztes HSK-Duell steigt in Oeventrop
zu HSK-Männer wechseln

Kontakt | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Impressum

© 2013 - 2024 Schulte & Stratmann GbR