Suche
Generic filters
Exact matches only
NEWS
24.04.2023 | 13:30 | 2 M.
Kreisliga B Arnsberg - 13. Spieltag 2022|23

Nicola Döring schießt Ostwig/Nuttlar zum Sieg beim Tabellenführer

Der FC Ostwig/Nuttlar hat am 13. Spieltag der Kreisliga B Arnsberg ein Ausrufezeichen gesetzt. Beim TuS Sundern setzte sich der FC durch ein Tor in der 89. Minute mit 2:1 durch und brachte dem Spitzenreiter damit die zweite Saisonniederlage bei. Einen prestigeträchtigen Sieg fuhr dagegen der SV Affeln ein, der das Derby beim SSV Küntrop mit 2:1 für sich entscheiden konnte.

Dieser Artikel wird präsentiert von:
Nicola Döring Zum Profil

TuS Sundern – FC Ostwig/Nuttlar 1:2 (1:1). Für eine Überraschung hat der FC Ostwig/Nuttlar gesorgt, der Tabellenführer TuS Sundern die zweite Saisonniederlage beibrachte. Nachdem Ostwigs Spielertrainerin Luisa Häger ihre Mannschaft in der 38. Minute in Führung gebracht hatte, glich Sundern nahezu postwendend durch Lena Rabe aus (40.). Daraufhin steuerten beide Mannschaften auf eine Punkteteilung zu, doch die Grün-Weißen hatten kurz vor Schluss noch einen Pfeil im Köcher und holten sich durch das 2:1 von Nicola Döring in der 89. Minute den Auswärtssieg. „Es war ein sehr ausgeglichenes Spiel mit vielen Großchancen auf beiden Seiten, welches Ostwig/Nuttlar mit einem Tor in letzter Minute für sich entscheiden konnte. Ein Unentschieden wäre ein gerechtes Ergebnis gewesen“, haderte TuS-Trainer Frank Meisterjahn. Luisa Häger berichtete: „Es war ein harter, aber für uns am Ende erfolgreicher Kampf gegen den Tabellenführer. Das Team hat alles gegeben und konnte sich so noch belohnen.“

Kreisliga B Arnsberg – Spielplan & Tabelle Zur Liga

SSV Küntrop – SV Affeln 0:2 (0:1). Im Derby zwischen dem SSV Küntrop und dem SV Affeln mussten sich die Gastgeberinnen mit 0:2 geschlagen geben. Nach 41 Minuten war es Celina Völkner, die die Weichen für die Gäste stellte. Die Vorentscheidung fiel dann in der 57. Minute, als Lisa Thiele mit dem 2:0 den Sack zu machte. „Es war ein sehr enges Spiel mit leichten Vorteilen für uns. Auf beiden Seiten gab es nicht viele Chancen. Wir haben unsere wenigen Möglichkeiten aber genutzt und daher nicht unverdient gewonnen“, meinte Affelns Trainer Daniel Linnemann.


Autor: Rico Schulte

Rico Schulte ist Gründer und Geschäftsführer von match-day.de und schreibt seit Juli 2013 über die Neuigkeiten im Sauerlandfußball. Sein ständiges Bestreben ist es, match-day.de zu verbessern und weiterzuentwickeln.

WEITERE NEWS

26.05.2024 SV Thülen verliert letztes Landesligaspiel in Wadersloh mit 2:4
26.05.2024 Wildsauelf holt Punkt im vorerst letzten Bezirksligaspiel
25.05.2024 SV Thülen möchte Sieg zur eigenen Meisterfeier mitbringen
25.05.2024 FC Remblinghausen sagt der Bezirksliga "Adieu"
21.05.2024 TuS Oeventrop II überrollt Rumbeck im Derby zweistellig
zu HSK-Männer wechseln

Kontakt | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Impressum

© 2013 - 2024 Schulte & Stratmann GbR