Suche
Generic filters
Exact matches only
NEWS
13.03.2023 | 13:30 | 2 M.
B-Liga-Tabellenführer gewinnt in Eisborn mit 11:0

TuS Sundern startet mit zweistelligem Kantersieg ins Jahr 2023

Foto: Jan Stratmann

Mit einem zweistelligen Kantersieg ist der TuS Sundern in das Pflichtspieljahr 2023 gestartet. Der Tabellenführer der Kreisliga B Arnsberg setzte sich am Sonntag, den 12. März, mit 11:0 beim SuS Eisborn durch und knüpfte damit nach der Winterpause dort an, wo das Team vor dem Jahreswechsel aufgehört hatte. Mit dem sechsten Sieg im sechsten Spiel konnte der TuS seinen Vorsprung auf Platz 2 auf sieben Zähler ausbauen.

Dieser Artikel wird präsentiert von:
Johanna Siepe Zum Profil

Auf dem Kunstrasenplatz in Holzen ließ der TuS Sundern dem SuS Eisborn nicht den Hauch einer Chance und ging bereits nach sechs Minuten durch ein Tor von Johanna Siepe in Führung. Jana Prumbaum legte in der 17. Minute das 2:0 nach. Daraufhin gelang es Eisborn phasenweise, dem Spitzenreiter mehr Paroli zu bieten. Dennoch konnte Sundern die Partie durch drei Treffer kurz vor der Pause bereits vorentscheiden. Annabell Jürgens (39.), Johanna Siepe (40.) und Karina Amiry (44.) stellten den 5:0-Pausenstand her.

B-Liga Arnsberg 2022|23 - 6. Spieltag
0:11 (0:5)
Zur aktuellen Tabelle

Im zweiten Durchgang ging es somit nur noch um die Höhe des Sunderner Sieges, der letztlich sogar zweistellig ausfallen sollte. Nachdem Johanna Siepe zwei weitere Treffer erzielt (52. und 61.) und Pia Marie Lankes zwischenzeitlich auf 7:0 gestellt hatte (58.), zeichnete sich Karina Amiry in der 76. Minute für den neunten Treffer des Spitzenreiters verantwortlich. Jana Prumbaum trieb das Resultat in der 84. Minute schließlich in die Zweistelligkeit, ehe Annabell Jürgens mit dem 11:0 in der 89. Minute den Schlusspunkt setzte.

Kreisliga B Arnsberg – Spielplan & Tabelle Zur Liga

„Das Ergebnis sagt alles aus. Es war ein hervorragender Start ins Pflichtspieljahr 2023, obwohl wir in personeller Hinsicht viele Ausfälle hatten. Das Ergebnis geht aber auch in der Höhe absolut in Ordnung. Es hat Spaß gemacht, den Mädels zuzuschauen“, resümierte Sunderns Co-Trainerin Jenny Keggenhoff.


Autor: Rico Schulte

Rico Schulte ist Gründer und Geschäftsführer von match-day.de und schreibt seit Juli 2013 über die Neuigkeiten im Sauerlandfußball. Sein ständiges Bestreben ist es, match-day.de zu verbessern und weiterzuentwickeln.

WEITERE NEWS

26.05.2024 SV Thülen verliert letztes Landesligaspiel in Wadersloh mit 2:4
26.05.2024 Wildsauelf holt Punkt im vorerst letzten Bezirksligaspiel
25.05.2024 SV Thülen möchte Sieg zur eigenen Meisterfeier mitbringen
25.05.2024 FC Remblinghausen sagt der Bezirksliga "Adieu"
21.05.2024 TuS Oeventrop II überrollt Rumbeck im Derby zweistellig
zu HSK-Männer wechseln

Kontakt | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Impressum

© 2013 - 2024 Schulte & Stratmann GbR